Und täglich grüßt das Murmeltier…

… oder der Sleek- Blush, je nach dem. Eigentlich wollte ich schon länger mal wieder bloggen (fail) und jetzt stelle ich ausnahmsweise meine Uni-Lektüre mal hinten an und machs trotzdem. Heute ist auf fragdiegurus.de ein Blogpost online gegangen, in dem Reni ihre täglichen Begleiter vorstellt, das war für mich der nötige Arschtritt, um den Post auch endlich zu schreiben. Los geht’s:

 Gesicht:
Je nachdem wie viel Coverage ich gern hätte, trage ich entweder die MAC Matchmaster Foundation in 1.0 oder die Flormar Perfect Coverage Foundation in 105 Porcelain Ivory. Besonders die Matchmaster ist mein heiliger Gral. Sie hat für mich die perfekte Deckkraft und gibt mir ein perfektioniertes, ebenmäßiges Hautbild. Die Flormar Foundation benutze ich nur dann, wenn meine Haut gestresst ist und mit Pickeln und Rötungen reagiert, was im Moment Gott sei Dank nur selten der Fall ist.
Als Setting Powder benutze ich den losen Translucent Powder aus der essence 50’s Girls reloaded LE. Er macht brav seinen Job, aber wenn er dann all ist, will ich den neuen losen Puder von Catrice ausprobieren.

Augen:
Mit der I❤ Stage Base von essence bin ich im Moment sehr zufrieden und ich denke, ich werde sie mir auch nachkaufen. Sie schafft eine ebenmäßige Grundlage und sorgt dafür, dass die Lidschatten da bleiben wo sie hingehören.
Seit ich sie habe, stauben alle anderen Lidschatten in ihrer Ecke ein: Die Sleek Au Naturel Palette ist auch ein heiliger Gral. Ich mag nichts anderes mehr benutzen. Ich bin im Moment kein großer Fan von Schimmerlidschatten und hier habe ich alle matten, neutralen Töne, die ich brauche.
Für die Augenbrauen benutze ich seit Monaten mein Catrice EyeBrow Set und bin das erste Mal halbwegs zufrieden mit meinen Brauen. Das dunkle Puder füllt sie auf ohne zu unnatürlich zu wirken.
Ich trage im Moment einen halben Lidstrich und für die Wasserlinie ist dabei mein heiliger Gral der Feline von MAC, den ich mir auch definitiv nachkaufen werde und am oberen Wimpernkranz benutze ich schwarzen Kajal aus der Liquid Metals LE von Manhattan, der zwar superweich und pigmentiert ist aber nach einer Weile bombenfest sitzt und sich den ganzen Tag nicht mehr bewegt.
Meine Wimpern sind ein Fall für die essence 2in1 Volume Mascara. Ich liebe an ihr besonders, dass ich variieren kann zwischen sehr natürlich und whambam-mega Volumen, je nach Lust und Laune🙂

Wangen:
Auf den Wangen trage ich seit Wochen nur noch den Suede Blush von Sleek oft in Verbindung mit dem Rival de Loop Aqua Powder, alle anderen Blushes sind mir zu farbig im Moment und alle anderen Highlighter zu krass (komische Phase, die ich da hab, ich weiß).

Die Lippen tausche ich nach Lust und Laune aus, mal nude, mal Statement-Lippe, mal Gloss, mal matt und manchmal auch nur Lipbalm. Unten kann man das Endergebnis sehen, auf den Lippen trage ich hier den In the Nude- Lippenstift von essence.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s