Picture Post: Make Up Mess Vol. II (+Mini Reviews)

 Time to unclutter my make up bag again. Usually only products that I’m either using on a regular basis or that I want to use more regularly end up in my bag, and every now and again it is time to throw out stuff that I’m not using, so here we go: (As per usual click on the pics to make them larger!)

 Bases and Primer:
I am using Max Factor Soft Resistant Make Up in 1 Light again and I’m loving it: It gives me more coverage than my beloved MAC Matchmaster which I need every now and then. It is light enough and long lasting AND it works as a great eyeshadow base, too: win-win-win situation!.
My concealer is still the Rimmel Match Perfection in 010 Ivory. Not much to say other than, that it is again light enough, it lasts all day without creasing or getting blotchy and has enough coverage for me.
The essence I heart stage base and my beloved NYX Jumbo Eye Pencil in Milk will leave my bag for now, simply because my foundation does what these two do just as well. But since I really like them I’m sure they’re gonna make a glorious comeback.

 Blushes and Bronzers:
I’m loving my essence Miami Roller Girl Blush which is my super-bright option at the moment. If I want something more subtle I’m going for Catrice Defining Duo Blush 020 Peach Sorbet which comes out more orangey- peachy on my cheeks. This one has been discontinued but Catrice brought out a very similar color in the new standard range. Catrice’s blush formular is flawless; highly pigmented, silky soft and it lasts a good 7 hours on me. The little round pot is from an alverde limited edition. It comes out more pinky- peachy on my cheeks but it is considerably less pigmented is therefore booted from my bag.
My favorite bronzer is also from Catrice (Sun Glow in 010 Light Bronze). It is completely matte, not too orange and buildable. I usually use this as a blush- stand in or as a contour powder. It stays.

Lips:
essence Cherry Blossom lipstick pencil in 01 Cherry Cherry Girl. This should be still available even though it is limited edition. It is a coral- orange- red lipstick with a matte finish. It is fairly opaque in one go and despite being matte it is not drying at all (at least for me). I love how easily this applies since I usually mess up when I wear bright lips but this is great. 
The only slight downside is the strong sweet scent but since it is not noticeable once the lipstick is applied it is not too bad. This one stays!

 Lashes:
 My two mascara options of the moment are the Rimmel Extra Super Lash waterproof and the new essence multi action blackest black. One is a great love the other is massive let down.
Let’s go over the let down first: I hate the essence mascara 😩 It may be black but it is not holding the curl at all. The second I apply it my freshly curled lashes droop and fall back into their usual super-straight state. Every other multi action I tried was great (and is not in the standard range any more) but this is really awful. I can’t even tell if it is lengthening or volumizing, because my lashes become pretty much invisible with this.
The Extra Super Lash waterproof on the other hand is BRILLIANT! It holds the curl all day, it defines, lengthens and volumizes my lashes in one go and I never want to be without it anymore. This one stays, the other one goes, maybe directly to the trash can, I haven’t made up my mind yet…

 Eyeshadows:
essence Marble Mania 02 Let’s get twisted. Lovely shimmery dark taupe. This one goes for now.
L’OrĂ©al ColorAppeal Trio Pro 350 Pure Silver. Lovely, glittery silver trio. This one also goes for now.
essence pigments 20 black sparrow. This is apperantly a dupe for MAC Bluebrown pigment. Haven’t tried it yet. It stays. (Can’t wait to play with it!!)
MAC Club. This one needs no further comment. I use this on a daily basis at the moment, it SO stays. 😀
MAC Vapour. My base color of the moment. Velvet finish, light peach with a slight blue shimmer and clear glitter. The glitter doesn’t really show up on the eye but the duochrome didn’t need it in the first place in my opinion. It is super brightening on my eyes and also super lovely as an inner corner highlight. If you couldn’t tell this also stays 😀
Rival de Loop 04 hot chocolate. This one keeps reappearing in my bag and it has a considerable dent in it. For now it is leaving me, but it will be back I know. It is a subtly shimmery taupe, not too dark to be nsfw, I use this either alone when I just want a wash of color or with a darker shade in the crease to smoke it out. I love how it is just red enough to bring out the green in my eyes.

Brows:
Catrice Eyebrow Set. This one is an every day- staple, it stays. Not much to say about this, it is not too red, it doesn’t make my brows look too fake and drawn-on, all around love it and expect to hit pan on this every day now.

 Pencils:
I love pencils in all shapes and sizes and I finally found my perfect eye pencils in the Max Factor Liquid Effect Pencils. I own them in Black Fire and Brown Blaze. The formula is amazing: It is very soft, almost gel-like and it glides on effortlessly. After a few seconds it sets and from that moment on it won’t budge until I take it off in the evening. I’ve been looking for pencils that I can use on my upper lash line that won’t drag on the skin and these are perfect! What I also love is that the brown is not too red. I have a brown eyeliner pencil that makes my eyes look positively blood-shot.
Also in this picture is another Max Factor pencil a Kohl Kajal in 090 Natural Glaze. It is a skin-like color that I use if I don’t want to use a black or just to brighten my eyes.
Another one of my all-time faves is my MAC Feline Kohl Power Eye Pencil. Invincible on the waterline and extremely black, I’m so glad this is in the standard range now!
And another brow product smuggled itself on this picture: The Catrice Eyebrow Stylist in 030 Brow-n-eyed Peas. I just started to use this again. It is a subtler than my eyebrow powder, I quite like it.
All of these are staying!

Tools:
These are the brushes and things that I use on a daily basis. This is pretty self-explanatory, right? All of these are staying except for the large powder brush, because I switched back from dusting my bronzer on to pack it on with the brush on the far left.

This concludes my ridiculously long Make Up Mess post, but I felt like I owe you guys after not having posted in what feels like forever… so yeah!
Have a great week, everyone!

Advertisements

Was ist in meiner Schwimmtasche?

 Seit einer Woche gehe ich wieder regelmĂ€ĂŸig schwimmen. Aus Zeitmangel kann ich das nur in den Ferien betreiben. Idealerweise schwimme ich 2- 3 Mal die Woche 1000 Meter und sobald ich das in 20 Minuten schaffe, schlage ich noch mal 500 Meter drauf. Im Moment bin ich bei knapp 30 Minuten, ich habe also noch einiges vor mir :).

 Das Problem mit Schwimmbadwasser ist, dass es meine sowieso schon trockene Haut und Haare noch weiter austrocknet und deswegen musste ich einen Weg finden, das wieder zu beheben, sobald ich aus dem Wasser komme.

 Und deswegen enthĂ€lt meine (exzessiv große) Schwimmtasche nicht nur HandtĂŒcher, Badesachen, Fön, TaschentĂŒcher und BĂŒrste, sondern auch diese Babies
(einen Teil dieser Produkte benutze ich auch zu Hause, andere sind sozusagen ‘Schwimmbad-exklusiv’):

1. Balea Creme- Öl Dusche Marulanussöl und Milchprotein: Riecht soooo lecker und ist sehr cremig und pflegend. Im Gegensatz zu einer anderen Creme-Öl Dusche, die ich hatte ist sie auch nicht zu flĂŒssig und lĂ€sst sich daher unfallfrei der Flasche entnehmen.
2. (gegen den Uhrzeigersinn) Gliss Kur Ultimate Repair 1- Minute Intensiv Kur: Wollte ich sowieso aufbrauchen. Riecht gut und ist pflegender als mein aktueller Conditioner. Macht meine Haare schön weich und glÀnzend.

3. Elvital Glatt- Intense Shampoo: Meine Haare sind zwar schon glatt, aber das im Shampoo enthaltene Argan- Öl macht meine Haare weich und seidig. Ich benutze seit einiger keinen Conditioner mehr am Oberkopf, nur noch in den LĂ€ngen, dieses Shampoo sorgt dafĂŒr, dass meine Haare sich auch am Oberkopf anfĂŒhlen, als hĂ€tte ich Conditioner benutzt, aber ohne sie zu beschweren.
4. Gliss Kur Oil Nutritive Express Kur:
Benutze ich direkt vor dem fönen in den LÀngen, um die Haare kÀmmbar zu machen.
5. Balea Reichhaltige Tagescreme: Ich brauche nur eine winzige Menge um meine Haut mit all der Feuchtigkeit zu versorgen, die das Chlorwasser ihr entzogen hat.
6. Garnier Mineral InvisiDry 48h Non Stop: Mein Lieblingsdeo. Wirkt super und riecht frisch, aber nicht zu stark, das heißt es legt sich nicht mit meinem jeweiligen ParfĂŒm an.
Und zu guter Letzt:
7. alverde Körpercreme Mandel Teerose: Eine der besten Cremes, die ich je hatte ❀ Duftet sehr angenehm nach Rosen, ist sehr reichhaltig, was fĂŒr meine sehr trockene Körperhaut ausgezeichnet ist, braucht aber nicht Stunden um einzuziehen. Sie macht meine Haut weich und samtig und das GefĂŒhl hĂ€lt den ganzen Tag an.

Sieben Helferlein, die meine Haut und Haare die Strapazen von Chlorwasser schnell vergessen lassen ❀

Best of 2011- Beauty

Ich weiß, ich bin spĂ€t dran aber hier ein kleiner Überblick ĂŒber die Produkte, die dieses Jahr fĂŒr mich herausgestochen haben aus der Masse und die mich hoffentlich auch in Zunkunft begleiten werden.
Beginnen wir mit Skincare:

Wie schon in einem anderen Blogpost erwĂ€hnt war einer meiner stĂ€ndigen Begleiter die alverde Clear Waschcreme. Kein anderer Cleanser sorgt so wie dieser dafĂŒr das mein Hautbild schon direkt nach dem ersten Verwenden besser aussieht und es trocknet meine Haut auch nicht aus.
Produkt Nummer Zwei ist das Lush Tea Tree Water. Ich habe es zwar erst Ende 2011 gekauft aber es wirkt Wunder. Meine Haut ist eine ölige Mischhaut, die (immernoch) zu Unreinheiten neigt. Ich sprĂŒhe das Tea Tree Water morgens und abends nach der Reinigung auf mein Gesicht und DekolletĂ©, es riecht leicht krĂ€uterig und der Duft verfliegt nach dem AufsprĂŒhen innerhalb von Sekunden. Seit ich es benutze ist meine Haut wesentlich entspannter, fettet weniger nach und die Unreinheiten sind auf ein Minimum zurĂŒckgegangen (AusfĂŒhrliche Review folgt). Das dritte Produkt im Bunde ist der bebe youngcare intensive care Lippenpflegestift. Anfang Dezember ging ich durch eine Phase mit extrem trockenen Lippen, zum Teil war es so heftig das die Haut regelrecht aufplatzte und blutete und keiner meiner 150.000 Labellos wurde mit dem Problem fertig, noch nicht einmal der Blisstex LipRepair. Aus Verzweiflung habe ich mir dann den bebe Stift gekauft und innerhalb von 3 Tagen waren meine Lippenabgeheilt, bin kurz davor meine sorgfĂ€ltig angelegte Sammlung in die Tonne zu treten und nur noch den hier zu benutzen
 

 An Handcreme habe ich im letzten Jahr zwei neue Lieben entdeckt, die ich beide nicht mehr missen will. Unterwegs habe ich immer meine Handsan Intensiv- Handcreme 5% Urea dabei, die einen wunderbaren Job tut und meine HĂ€nde schön weich macht ohne einen glitschigen Film zu hinterlassen. Der Duft ist angenehm aber nichts besonderes.
Ganz anders bei der Soap and Glory Handfood. Auf Empfehlung von Fleur de Force gekauft und mich Hals ĂŒber Kopf in den Geruch verliebt. Sie ist nicht ganz so feuchtigkeitsspendend wie die Handsan Creme, aber OH MEIN GOTT der Duft!!! Ich kann DĂŒfte nicht gut beschreiben, alles was ich weiß ist, dass das hier mein perfekter Duft ist (angeblich riecht sie ja genauso wie Chanel Mademoiselle, was mich bei 60€ pro Flakon in leichte Verzweiflung stĂŒrzt). Gott sei Dank verfliegt er erst nach einer ganzen Weile. Auch sie hinterlĂ€sst keinen Film. P.S. Mittlerweile ist auch das Soap and Glory Clean On Me Duschgel eingezogen, das genauso riecht wie Handfood und wenn ich meine Bodylotion aufgebraucht habe darf The Righteous Bodylotion auch noch einziehen (riecht ebenfalls wie Handfood). Ich bin ein klitzekleines Bisschen besessen.

Weiter mit Haarsachen:

Ich habe in Sachen Haarpflege einiges geĂ€ndert (dazu ausfĂŒhrlich in einem spĂ€teren Blogpost). Wichtigste Helferlein sind dabei meine Gliss Kur Leave in-Conditioner. Sie sind wunderbar pflegend und lassen sich durch den feinen SprĂŒhkopf gut verteilen. Ich sprĂŒhe sie nur in die LĂ€ngen und das vor jedem DurchkĂ€mmen, in feuchtem und trockenem Zustand meiner Haare. Conditioner wirken entwirrend und geben meinem trockenen strapazierten Haar noch mal eine extra Portion Feuchtigkeit. Seit ich sie benutze hat sich der Zustand meiner Haare stark verbessert. Das Oil Nutritive verwende ich nach dem Waschen im feuchten Haar, das Ultimate Repair vor jedem KĂ€mmen zwischen den WĂ€schen.
Meinen geliebten Schutzengel von got2b benutze ich immer wenn mein Haar irgendwie mit Hitze in berĂŒhrung kommt, sei es beim Benutzen von meinem GlĂ€tteisen oder dem Fön. Es riecht gut, tut soweit ich das beurteilen kann seinen Job und verleiht meinem Haar Glanz.

Worauf alle gewartete haben: Make Up

 Ich habe dieses Jahr in der Matchmaster von MAC endlich eine Foundation gefunden die nicht nur perfekt mit meinem Hautton verschmilzt (MAC NC15 ist mir zu dunkel!) sondern auch perfekt fĂŒr meinen Hauttyp ist. Ich liebe sie. Wenn meine Haut ist wie im Moment, hat sie die perfekte Deckkraft, sie fĂŒhlt sich federleicht an, als wĂ€re sie gar nicht da und Ă€h, ich liebe sie!
Und ich habe tatsĂ€chlich NOCH eine Foundation gefunden, die zu meinem Hautton passt (sie ist sogar fast zu hell oO) und zwar die Perfect Coverage Foundation von Flormar. Sie ist reichhaltiger und schwerer, hat aber auch eine höhere Deckkraft. Am Anfang hatte ich ein bisschen Manschetten vor der Foundation, da sie mit Mandel- und Olivenöl angereichert ist, aber meine Haut glĂ€nzt auch nicht schneller als sonst wenn ich diese Foundation trage und besonders jetzt im Winter fĂŒhlt sie sich wunderbar an.
Weiteres Staple dieses Jahr war mein Catrice Eyebrow Set. Meistens benutze ich die dunklere Farbe wenn es etwas softer sein soll die hellere. Das Puder hĂ€lt gut und ist nicht zu rot fĂŒr meine dunklen Brauen.
Mein meistbenutzter Blush war eindeutig der Suede von Sleek. Schöne matte caramellige Farbe die meine Haut ein schönes natĂŒrliches warmes Finish verleiht.
Liebste Eyeshadows waren der Hot Chocolate von Rival de Loop, ein silbriges Taupe, dessen rötliche Untertöne das GrĂŒn in meiner Augenfarbe betonen und die Sleek Au Naturel Palette, fĂŒr mich besser geeignet als die Naked Paletten von Urban Decay, da ich (außer wenn ich Hot Choclate trage) eher zu matten Tönen tendiere.
Wichtigster und bester Kajal eindeutig Kohl Power Pencil in Feline von MAC. Keiner sonst hÀlt 10 Stunden auf meiner Wasserlinie und ich hatte auch noch nie Probleme damit dass er verlÀuft.
Was noch bleibt ist loser Translucent Powder. Im Moment benutze ich einen aus einer essence TE wenn dieser dann aber bald leer ist, kommt entweder das Standard- Sortiment Pendant von essence oder Catrice an die Reihe. Die losen Puder halten lÀnger -in jeglicher Hinsicht- und sie geben meiner Erfahrung nach eine feineres Finish als gepresste Puder.

Dann waren da noch die NĂ€gel

 Mein Basecoat des Jahres (den ich zu meinem Entsetzen neulich bei p2 nicht mehr gefunden habe, muss wohl in einem Sortimentswechsel rausgeflogen sein 😩  ) war der Hypoallergen+Quick Dry Basecoat. Klarer Basecoat, der dafĂŒr gesorgt hat das meine NĂ€gel sich nach einer stressigen Phase wieder erholt haben.
Und der beste Topcoat aller Zeiten ist der essence studio nails better than gel nails top sealer. Super schnell trocknend, super glĂ€nzendes glattes Finish und sorgt dafĂŒr das sogar Problemlacke sich benehmen. Bestes Produkt ever und jeden Cent wert!

Weil es mir bei ĂŒber 80 Nagellacken schwerfĂ€llt einen besonderen rauszupicken habe ich beschlossen meine Lieblingsmarke zu wĂ€hlen und das ist mit Abstand Catrice. Ich besitze 12 Farblacke und einen Topcoat und ich habe jeden einzelnen im Verlauf des Jahres mindestens einmal getragen und (bis auf einen LE Lack) haben alle eine großartige Pigmentierung/Deckkraft und halten außergewöhnlich gut. Die QualitĂ€t dieser Lacke ist nicht nur vergleichbar mit Highend Lacken, sondern zum Teil sogar besser (auch hier ausfĂŒhrlicher Blopost folgt). Besonders sind auch die außergwöhnlichen Finishes wie zum Beispiel der violette Hololack Dirty Berry.

Und mit dieser Lobeshymne endet mein ellenlanger Blogpost, kudos an alle die bis zum Schluss durchgehalten haben. Ich habe mir dieses Jahr in Sachen Blog viel vorgenommen, hoffentlich schaff ich alles. DrĂŒckt mir die Daumen!

Nachgekauft

Ich bin schnell gelangweilt. Seit ich klein bin ist das so, und geÀndert hat sich das bisher auch nicht. Und weil mir so schnell langweilig wird, kaufe ich in der Regel, wenn ich ein altes Produkt aufgebraucht habe, ein anderes. Und wenn ich dann mal das gleiche Produkt nochmal kaufe, muss es schon Liebe sein, wie bei diesen dreien hier:

  1. Balea Creme- Öl Dusch Peeling Indian Chai (Limited Edition [*wein]  200ml; 1,45€; dm ) Auf dieses Baby bin ich aufmerksam geworden durch YouTuberin Empathy25, die vor allem von dem wunderbaren, nicht ganz leichten Vanillegeruch schwĂ€rmte. Ich liebe Vanille, ich bin ein Peelingjunkie, also los zum nĂ€chsten dm gewandert, gerochen und…. es war Liebe! Der Geruch ist absolut traumhaft: warme, sĂŒĂŸe Vanille mit einem Anklang von GewĂŒrzen, perfekt fĂŒr Weihnachten. Das Produkt an sich ist okay, aber nicht ĂŒberragend. Der Peeling- Effekt und die Pflegewirkung sind gut und fĂŒr jemanden, dessen Haut weniger trocken und stressig ist, als meine, ist es vermutlich besser geeignet, aber gerade weil es LE ist und ich nicht weiß, wie lange es es noch geben wird und dieser Duft einfach perfekt ist, werde ich es so lange nachkaufen, wie es im Laden steht. Bunkern werde ich aber nicht, wenn weg dann weg.
  2. alverde Clear Waschcreme Heilerde (100ml; 2,25€; dm) Wo mein Körper zu trocken ist, ist mein Gesicht zu ölig und neigt zu Unreinheiten (immer noch, man sollte meinen das legt sich, wenn die PubertĂ€t erst mal rum ist :/ ). Als es mal wieder besonders schlimm war, habe ich mir die alverde Waschcreme gekauft und war fasziniert: Nicht nur scheint sie meine Poren zu verfeinern, sondern auch die Unreinheiten gingen merklich zurĂŒck und klangen wesentlich schneller ab, als vorher. Die Creme trocknet meine Haut nicht aus und hilft dadurch, dass meine Haut weniger ĂŒberschĂŒssiges Öl produziert. Ich bin rundum zufrieden und möchte diesen Cleanser nicht mehr missen!
  3. Gliss Kur Ultimate Repair Express-Repair-SpĂŒlung (200ml; 2,45€; zB dm) Meine Haare sind ja auch so ein Thema: Durch vieles FĂ€rben hatte ich mein Haar beinahe komplett zerstört, jetzt lasse ich StĂŒck fĂŒr StĂŒck diese Reste herauswachsen. Zudem sind meine Haare mittlerweile sehr lang. Um meinen Haaren eine Portion extra Liebe zu geben habe ich mir vor einigen Monaten, diese SprĂŒhkur gekauft und benutze sie seitdem nach jeder HaarwĂ€sche vor dem durchbĂŒrsten (aber nur in den LĂ€ngen). Sie entwirrt meine Haare, so dass sie sich leichter kĂ€mmen lassen und versorgt sie mit viel Pflege und Feuchtigkeit ohne dass sie sich hinterher beschwert anfĂŒhlen. Und obwohl sie meine Haare glĂ€ttet und glĂ€nzend macht stellt sich nicht dieses typische Plastik-Silikon-GefĂŒhl ein. Den Duft kann ich nur schwer beschreiben, fĂŒr meine Nase riecht die Kur ein wenig sĂŒĂŸlich ohne schwer oder pappig zu sein. Ich verbinde diesen Geruch mit edlen schweren Nussölen, kann aber nicht sagen warum. Aber ich mag diesen Geruch der noch ein wenig in meinen Haaren hĂ€ngt ohne aufdringlich zu sein. Diese SprĂŒhkur ist mein kleiner Lebensretter und auch sie ist aus meiner tĂ€glichen Routine nicht mehr wegzudenken 🙂

Katze in Training oder die Top 10 Produkte der letzten Woche (KW06)

Ich hatte mal wieder Lust einen Favoriten- Entry zu schreiben. Leider sind Monatsfavoriten aber irgendwie nichts fĂŒr mich, da mir die AbstĂ€nde zwischen den EintrĂ€gen zu lang ist und ich immer wieder vergesse, welche Produkte ich in den Blog aufnehmen könnte, also habe ich beschlossen diese Woche mal versuchsweise zu beobachten welche Produkte ich regelmĂ€ĂŸig benutzt habe und zufĂ€llgerweise haben es genau 10 auf die Liste geschafft.

Mit dazu beigetragen, dass ich immer wieder dieselben Sachen benutzt habe, hat auch ein Projekt, das ich im Moment verstĂ€rkt angehe: der geflickte Eyeliner, das perfekte Cateye. Eyeliner an sich? Kein Problem! Aber der Flick und ich wir mögen uns einfach nicht. Aber ich habe mir in den Kopf gesetzt ihn zu bezwingen. Und teilweise hat es auch schon ganz gut geklappt. Fotos dazu werde ich noch gesondert online stellen, zunĂ€chst einmal die Produklte, die mich bei meinem Experiment unterstĂŒtzend begleitet haben:

Eine der Mascaras, die ich ĂŒber die Zeit sehr in mein Herz geschlossen habe und sicher nachkaufen werde ist die essence black Mania carbon black volume mascara. Sie ist tiefschwarz, hĂ€lt den Schwung und passt perfekt zu meinem schwarzen Liner. Ich habe sie diese Woche beinahe jeden Tag benutzt.


Die zweite Masacara, die mein Herz gestohlen hat und sehr oft in Gebrauch ist, ist die essence multi action false lashes mascara. Nicht ganz so schwarz und ich benutze sie daher wenn ich keinen Liner verwende und ein etwas natĂŒrlicheres Finish, aber trotzdem meine Wimpern betont und im Griff haben will.


Mein absoluter Lieblingsliner: Der L’OrĂ©al Super Liner in schwarz. Er ist der erste Liner den ich perfekt handhaben kann und der genau das macht was ich will und nicht umgekehrt. Er hat keine Pinsel- oder Filzstiftspitze, die ausfransen könnte, sondern eine Art Textilspitze, die in der ganzen Zeit die ich den Liner besitze noch kein einziges Mal in irgendeiner Form Schwierigkeiten gemacht hĂ€tte. Ohne diesen Liner wĂ€re mein ganzes Katzen-Projekt nicht möglich gewesen.


Bereits vor einigen Monaten habe ich den catrice Colour Show Lipgloss in der Farbe 100 Sunkissed auf einem Blog gesehen und war fasziniert. Als jetzt endlich for einigen Wochen catrice auch in einem MĂŒller in meinem Wohnort einzog, habe ich mir dann einen gesichert. Die Kamera hat die Farbe allerdings ziemlich verfĂ€lscht 😩 In Wirklichkeit ist der Gloss ein coralliges Bronze mit Goldschimmer. Er deckt sehr gut und ich empfinde ihn sehr angenehm auf meinen Lippen, nicht zu klebrig und auch nicht austrocknend.


Das nĂ€chste Produkt war eine ziemliche Überraschung fĂŒr mich: Das natural mat make- up von Manhattan Clearface in der Farbe 70 Vanilla besitze ich schon eine ganze Weile. Zuerst dachte ich es wĂ€re zu dunkel fĂŒr mich, dann hatte ich das GefĂŒhl es wĂŒrde nach einiger Zeit tragen fleckig und streifig und eigentlich habe ich sie nur wieder benutzt um sie aufzubrauchen, aber diese Woche habe ich es endlich geschafft, das diese Foundation das fĂŒr mich tut was sie soll und das hat vor allem mit dem nĂ€chsten Produkt zu tun:

Seit einer ganzen Weile teste ich mich durch das alverde Sortiment. Mit zunehmenden VergnĂŒgen, mittlerweile sind dabei auch ein paar Grale bei rumgekommen. Letzte Woche haben wir endlich die neue alverde Theke bekommen und diese Aktion nahm ich zum Anlass um mir die Anti- Glanz Make-Up Basis zu kaufen, und was soll ich sagen, sie wirkt viel besser als ich erwartet habe: Mein Haut ist lĂ€nger matt und sie versorgt meine Haut mit Feuchtigkeit. ZusĂ€tzlich zeigt sich in Kombination mit ihr die Manhattan Clearface Foundation von ihrer besten Seite und hĂ€lt und sieht toll aus. AusfĂŒhrliche Review, auch zu den Gralen, folgt noch.

Ein weiteres Produkt, das mich durch diese Woche begleitet hat ist das essence shimmer powder in 01 prettylicious. Als ich es vor einiger Zeit kaufte, war ich nicht glĂŒcklich damit: was sich im Laden toll swatchte, kam auf der Haut nicht wirklich zum Vorschein, zumindest nicht wenn man es mit einem Pinsel auftrug. Mittlerweile trage ich es mit den Fingern auf und es gibt einen hĂŒbschen Schimmer auf den Wangen- und Brauenknochen.


Noch ein essence-Produkt das mich begleitet hat war der silky touch blush in 30 secret it-girl. Ich liebe dieses beinahe matte Terracotta- Orange, das mal etwas anderes ist, als meine ĂŒblichen Pink- und Rottöne.


Der nÀchste Blush ist das Mineral Soft Powder Rouge von catrice in der Farbe 140 Terra Brown. Ich habe die Farbe zum Konturieren gekauft, da sie aber auf der Haut doch sehr rötlich rauskommt hat sich das vermutlich erledigt, aber ich werde noch ein bisschen probieren.

Und zu guter Letzt noch eines dieser Produkte die ich eigentlich nur aufbrauchen wollte: Der essence fairytale eye pencil in 01 enchanted forrest. Angeblich ein Tiefschwarz. Das ist es nicht unbedingt, außerdem ist die Mine relativ hart, was es schwierig macht ihn am oberen Wimpernkranz zu benutzen. Ich habe ihn dann auf der Wasserlinie benutzt und war erstaunt davon wie gut er sich hĂ€lt. NatĂŒrlich nimmt er es nicht mit MAC Feline auf, aber fĂŒr einen Drugstore Eyeliner macht er sich ausgezeichnet. Ich werde ihn gerne verwenden, ihm zugegebenermaßen, aber auch keine TrĂ€ne nachweinen.


So viel zu meinen Products of the Week. Die Fotos zu meinen Projektfortschritten folgen.

My Face but better….Everyday Make Up- Step by Step

Dieses MU ist inspieriert (mal wieder 🙂 ) von Reni (fragdiegurus.de) und von Mara (vorstadtcinderella.de/ makeup-locator.de) und es hat sich als schnelles Alltags-Make Up bewĂ€hrt. Ich trage es zur Uni, wenn ich nicht viel Zeit habe und keine Lust mich an einem riesen AMU aufzuhalten (auch wenn ich die immernoch liebe, wenn ich die nötige Zeit habe und mich austoben kann). Und natĂŒrlich sehen meine Wangen wieder aus, als wĂ€re eine Schimmerbombe explodiert, aber das liebe ich im Moment und bin damit nicht alleine, ich böser MitlĂ€ufer =)
Ich mag Step by Steps und Vorher-Nachhers, weil ich den Unterschied zwischen dem ersten und dem letzten Bild immer so spannend finde und dachte ich probiere es mal hier fĂŒr den Blog aus aus. Konstruktive Kritik wie immer herzlich erbeten, entweder hier per Kommi oder ihr findet mich auf Twitter (@LaurielVM). Bis bald und einen schönen Tag, ihr Lieben!

Produktliste:
Astor Mattitude 16H Make Up 001 Ivory
alverde Camouflage 100 Sand
essence Eyebrow Stylist Set (dunkle Farbe)
L’OrĂ©al Perfect Match Puder C1/K1 Rose Ivory
Catrice Lash Plus Mascara (schwarz)
MNY Pressed Powder Blush 301
Manhattan Highlighting Powder Diamond Edition
p2 Eye Soufflé 060 Dream Cream
Revlon Super Lustrous Lipgloss 150 Peach Petal
Pure Canvas: ‘Nacktes’ Gesicht, frisch gereinigt und mit Feuchtigkeitscreme

Foundation, Camouflage, aufgefĂŒllte Augenbrauen
Puder und Mascara

Fertiges MU mit Blush+Highlighter, p2 Eye Soufflé als Highlight unter der Augenbraue und Lipgloss

Adventsprojekt: Tag 4 ‘I Love alverde’ und die Mietz

Ich liebe alverde! Je mehr ich mich mit den Produkten befasse, desto wahrer wird der Satz fĂŒr mich.
Letzte Woche habe ich ĂŒber Twitter bei dem #ilovealverde Gewinnspiel mitgemacht und tatsĂ€chlich gewonnen und heute ist mein PĂ€ckchen angekommen.
In dem PĂ€ckchen waren eine Tasche und 6 tolle Produkte, von denen ich 3 schon ausprobiert habe, also der Reihe nach:
1. alverde Körpercreme Mandel Teerose Verwöhnende Intensivpflege fĂŒr sehr trockene Haut
Die Creme ist in den typischen knautschigen Tuben, die ich auch schon bei anderen Marken in der Hand hatte. Sie ist von der Konsistenz her sehr dick und (ich weiß es klingt blöd) man sieht ihr irgendwie schon an das sie reichhaltig ist. Die Creme duftet sehr natĂŒrlich nach Rosen, der Duft verfliegt nach einer Weile, aber nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig schnell und ist fĂŒr mich zumindest sehr angenehm.
Ich habe die Creme heute nach dem Duschen ausprobiert und war begeistert! Ich habe zwar sehr trockene Haut, aber oft das Problem, dass reichhaltige Cremes ewig brauchen bis sie einziehen und meine Haut klebrig zurĂŒcklassen. Das Problem hatte ich hier gar nicht. Die Creme zog gut ein und auch jetzt nach mehr als 12 Stunden ist meine Hautweich und gepflegt. Mein erster Eindruck ist sehr positiv!
2. alverde Repair- Haarmaske Traube Avocado KrĂ€ftigung und Aufbauende Pflege fĂŒr strapaziertes und brĂŒchiges Haar
Die Repair-Maske kommt ebenfalls in einer knautschigen Tube, in einer dicken, reichhaltigen Creme und duftet nach Trauben.
Da mein Haar sich immer noch von zuviel FĂ€rben und den falschen Haarshampoos erholt, fĂ€llt es eindeutige in die Kategorie ‘strapaziert’.
Ich habe die Maske heute ausprobiert und bin sehr glĂŒcklich mit dem Ergebnis. Meine Haare fĂŒhlen sich auf eine gute Art und Weise schwer und seidig an, sind gepflegt und glĂ€nzen. Genau wie die Körpercreme werde ich auch die Haarmaske weiter benutzen. Daumen hoch!!
3. alverde Aqua Peeling Perle Verfeinert und erfrischt fĂŒr normale und Mischhaut

Das Peeling kommt ebenfalls in einer Knautschetube, es riecht sehr frisch. Ausprobiert habe ich es noch nicht, aber ich freue mich schon drauf!!

4. alverde Dental MundspĂŒlung 5 in 1 Nanaminze


Die MundspĂŒlung befindet sich in einer kleinen Plastikflasche und riecht sehr angenehm nach Minze. auch hier habe ich noch nicht ausprobiert, bin aber schon sehr gespannt, da ich mich im Moment mit MundspĂŒlungen befasse (das Thema ist spannender als man denkt 😉 )

5. alverde Gel Eyeliner My best Friend LE 045 Nadja

Gel Eyeliner in einer hellen Lavendelfarbe. Das mit den alverde Gel Eyelinern muss ich noch ĂŒben, das krieg ich irgendwie noch nicht so gut hin. Die Farbe ist sehr hĂŒbsch. Der Eyeliner kommt in einem kleinen Tiegel und hat diesen typischen alverde Gel Eyeliner-Geruch, den ich aber nicht unangenehm finde!

6. alverde Lippenstift My best Friend LE 122 Kathrin


Den Lippenstift habe ich heute auch schon ausprobiert und bin sehr zufrieden! Er ist cremig und pflegend, hĂ€lt gut und hat einen angenehmen leichten Geruch, der auf den Lippen nicht mehr wahrzunehmen ist. Die Farbe kann ich irgendwie schwer beschreiben, am ehesten wĂŒrde ich sagen, ein dunkles rötliches Pink oder ein blĂ€ulich-pinkes Rot.

Die Tasche werde ich benutzen um mein Duschzeug darin unterzubringen und die Buttons, die ihr auf den Fotos seht finde ich auch ziemlich cool, ich steh ja eh total auf Buttons =)

Wenn ĂŒbrigens noch irgendjemand einen Beweis brauchte das mein Katze ein MĂ€dchen ist, bitte schön:


Die ganze Zeit versucht sie in die Kiste zu kommen und ist mir in die Fotos gelatscht. Sehr spannend das Ganze *lol

Hier noch das Fotd mit dem neuen Lippenstift:


Auf den Wangen trage ich MAC Darkly my Dear mit MAC MSF Soft and Gentle

Fazit: Ich habe mich riesig gefreut!! Vielen Dank, liebes alverde- Team!